Teltec verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Zustimmen & Schließen
Fenster schließen [x]

Das Angebot dieser Internetpräsenz richtet sich ausschließlich an volljährige, gewerbliche Kunden, Selbständige und Freiberufler. Das Angebot ist freibleibend. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt..

ArtNr.: 12237968

Red Giant Knoll Light Factory Pro

Select
Plugin für Lichteffekte
Fenster schließen [x]

UVP: € 189,52

Brutto: € 207,06
zzgl. Versandkosten

2-6 Tage Lieferzeit

   

Knoll Light Factory ist der Standard für Lichteffekte schlechthin und wird sicherlich von allen Licht - PlugIns am meisten bei der kreativen Gestaltung von Lichteffekten eingesetzt. Mit diesem PlugIn lassen sich Lichteffekte und "Lens Flares" (Lichtreflexe im virtuellen Objektiv) gestalten, die keinen professionellen Vergleich scheuen müssen.

Der Name "Knoll Light Factory" geht zurück auf den Entwickler John Knoll, der v.a. durch seine Mitarbeit an der Photoshop Software und seine Special Effects Aufgaben bei Filmen wie Star Wars und Mission Impossible zu Ruhm gekommen ist.

Ab der Version 2.5 gibt es Knoll Light Factory in zwei Ausführungen: Editors Version und Pro Version. Für das schnelle Anwenden von Lens Flare Presets direkt im Schnittsystem ( Avid, FCP, Premiere Pro, Motion) eignet sich die Editors Version, die etwas günstiger ist, dafür aber Einschränkungen bei der individuellen Gestaltung der Flares hat. Für Compositing in After Effects mit allen Features und Feineinstellungen (inkl. Einbindung in alle weiteren unterstützten Hosts) ist die Pro Version die richtige.

Neu ab Version 2.5
- GPU-beschleunigtes Rendern (bis zu 10x schneller)
- 25 neue Flare Presets
- integrierte Alphagenerierung
- erweiterte Host-Unterstüztung (Premiere Pro, Avid und Apple Motion)
- erweiterte Einstellungen für das Spectacular Modul

Keyfeatures:
- 16bit Unterstützung
- 25 Linsenkomponenten für individuelle Effekte
- 70 Presets
- Auto-Tracking
- Auto Oscuration für die realistische Verdeckung der Lightquelle durch Vordergrundobjekte

Knoll Light Factory enthält folgende Module:

Light Factory EZ (Editors Version und Pro Version)
In diesem Modul können Sie eines von 70 Presets auswählen und dessen Grundparameter animieren (z.B. Farbe, Positin, Größe, Helligkeit, Winkel etc.)

Light Factory (Pro Version)
Hier finden sich die gleichen Presets und Parameter wie im Light Factory EZ Modul, allerdings beinhaltet dieses Modul zusätzlich den Custom Flare Editor, mit dem sich weitere Komponenten des Flares (z.B. Chroma Ringe, Polygone, diffuser Glanz, Leuchtkugel, Strahlen etc.) hinzuschalten, bearbeiten und als Custom Presets abspeichern lassen.

Light Factory Spectacular (Pro Version)
Im Unterschied zum Light Factory Modul erlaubt Light Factory Spectacular das Tracking von beliebig vielen Bildpunkten. Auf diese weise können viele Lightpartikel gleichzeitig mit Strahlen versehen werden.

Light Factory Elements (Pro Version)
Alle 19 mögliche Komponenten eines Flares stehen mit dem Elements Modul auch als einzelne Effekte zur Verfügung.

Unterstützte Anwendungen
Windows:
After Effects ab v6.0 CS5 ready
Avid Media Composer (AVX 1.5)
Avid Xpress (AVX 1.5)
Adobe Premiere Pro ab v1.5

Mac:
After Effects ab v6.0 CS5 ready
Apple Motion v2.0
Avid Media Composer (AVX 1.5)
Avid Xpress Pro ab v5.2
Apple Final Cut Pro ab v4.5

Systemvoraussetzungen
Mac OS X, Universal: Intel und Power-PC (G4, G5), GPU engine: ab OS X 10.4, CPU engine: ab OSX 10.3.9, 1 GB RAM

Windows XP, Service Pack 1, Pentium 4 2.4 GHz (oder vergleichbar), 1 GB RAM

Knoll Light Factory ist ab der Version 2.5.1 "universal" und somit kompatibel zu Intel- und Power PC Mac-Systemen.
Ab der Version 2.5.1 werden auch die OS X Mac-Varianten von Avid Xpress 5.5 und Media Composer 2 unterstützt.

>> Weitere Produkte von Red Giant
* zzgl. Versandkosten