Teltec verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Zustimmen & Schließen
Fenster schließen [x]

Das Angebot dieser Internetpräsenz richtet sich ausschließlich an volljährige, gewerbliche Kunden, Selbständige und Freiberufler. Das Angebot ist freibleibend. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt..

ArtNr.: 12260516

Panasonic AW-SF100G

Select
Autotracking Software für PTZ-Kamera
Fenster schließen [x]

Brutto: € 1.547,00
zzgl. Versandkosten

2-6 Tage Lieferzeit

   

Panasonic AW-SFU100G

Autotracking-Software

kompatibel mit:

  • AW-HE40
  • AW-HE130
  • AW-UE70

Derzeit ist die Software nicht mit AW-HE60 Kameras kompatibel

Hauptmerkmale:

  • Ein externer Sensor ist nicht notwendig
  • Keine zusätzlichen Geräte erforderlich (IR-Kamera, Weitwinkelkamera, Signalsender, Prozessor usw.)
  • Einfache Einrichtung
  • Hohe Bildqualität in HD und 4K
  • Einfache Bedienung per PC
  • IP-Verbindung, so dass PC und Software in verschiedenen Räumen installiert werden können
  • Betrieb in Kombination mit Panasonic Steuerpanels möglich
  • Kamerainterne Aufzeichnung von Auto-Tracking-Videos
  • (Mikro SD-Karte, verfügbar für AW-HE40 und AW-UE70)
  • Automatische Rückkehr an eine voreingestellte Position, wenn das Zielobjekt nach einem definierten Zeitraum nicht erfasst wurde
  • Anpassung der Verfolgungsleistung an unterschiedlichste Aufnahmebedingungen.

Die neue AW-SFU100G Tracking-Software von Panasonic unterstützt die automatische Bewegungserkennung von Personen bei Aufnahmen mit einer Panasonic Remote-Kamera. Sie eignet sich ideal für den Einsatz im Bildungsbereich und bei Videokonferenzen, da die Bewegungen von Einzelpersonen erkannt und verfolgt werden können.

Wird die Software auf einem PC installiert, der sich im gleichen Netzwerk wie das Kamerasystem befindet, werden Personen im Sichtfeld der PTZ-Kamera automatisch erkannt und verfolgt - eine deutliche Erleichterung bei der Kamera-Steuerung.

Dank der Technologie der "Bewegungserkennung" ist die Erkennung und Verfolgung von Personen unabhängig von ihrer Position oder Ausrichtung kaum fehleranfällig. Daher werden Vortragende auch dann erkannt und verfolgt, wenn sie der Kamera den Rücken zudrehen, um etwas an die Tafel zu schreiben.

Die Empfindlichkeit der Bewegungserkennung kann an die Art und Häufigkeit der Bewegungen angepasst werden, wodurch die Präzision weiter erhöht wird.

Systemvoraussetzungen:

CPU: minimum Core i5-3320M (2,60 GHz)
Arbeitsspeicher: Mindestens 4 GB
Display: Mindestens 1920 x 1080
Betriebssystem: Windows 7 Professional (SP1), Ultimate (SP1) 32 Bit/64 Bit
Windows 8.1 32 Bit/64 Bit
Windows 10 32 Bit/64 Bit
Web-Browser nur für die Web Anwendung Google Chrome
Visual C++ Runtime
Visual C++ 2010 Runtime (x86)

Vorteile:

Die Auto-Tracking-Software ist mit vorhandenen Kamerasystemen kompatibel. Ein spezieller Verfolgungssensor ist nicht notwendig. Dank IP-Verbindung besteht die Möglichkeit, den PC mit der Software in einem anderen Raum oder sogar weiter entfernt unterzubringen.
Die Software verwendet eine Bewegungserkennung, um Objekte von vorne, von hinten und von der Seite zu verfolgen. Dabei wird die Verfolgungsleistung durch die Implementierung von Gesichts- und Oberkörpererkennung zusätzlich optimiert.

Die Verfolgungsleistung kann an den Bewegungsumfang des Zielobjekts angepasst werden, indem die Empfindlichkeit eingestellt, die Verfolgung in bestimmten Bereichen deaktiviert oder eine für die jeweilige Verfolgungsumgebung optimierte Szenendatei ausgewählt wird. Wurde das Verfolgungsobjekt verloren, kehrt die Kamera nach Ablauf einer definierbaren Zeit in die voreingestellte Position zurück.

Anwendungen:

Die Auto-Tracking-Software wurde für den Bildungssektor (kleine und mittlere Räume) und Konferenzräume konzipiert und ermöglicht, jeweils eine Person zu verfolgen.
Mit einer Lizenz für die AW-SF100G Software lässt sich jeweils eine Kamera steuern. Sie können jedoch Einstellungen für bis zu zehn Kameras speichern und auf einfache Weise auswählen.

Die Zoomsteuerung erfolgt manuell, d. h. die Auto-Tracking-Software ändert den Zoomfaktor nicht dynamisch. Für die Vergrößerung kann jedoch während der Verfolgung einer von drei Winkeln ausgewählt werden: gesamt, gesamter Körper oder Oberkörper.
Die Verfolgungsleistung wird verbessert, wenn Bereiche am oberen und unteren Bildschirmrand maskiert werden, sodass umgebende Objekte nicht zusätzlich erfasst werden. Ebenso können Bereiche definiert werden, in denen die Kamera keine Verfolgung durchführt.
Die maximale Verfolgungsleistung erzielen Sie, wenn Kamera und Objekt zwischen 5 und 20 Metern voneinander entfernt sind. Dieser Bereich lässt sich jedoch über den Zoom der Kamera vergrößern.
Da die Auto-Tracking-Software den IP-Datenstrom basierend auf MJPEG-Komprimierung analysiert, steht die H.264-Codierung der Kamera für andere Zwecke zur Verfügung, z. B. für die kamerainterne Aufzeichnung (Mikro SD-Karte, nur bei HE40 und UE70).

Je nach Aufnahmebedingungen (Kamerawinkel, Entfernung, Geschwindigkeit) kann die Kamera das Ziel möglicherweise nicht lückenlos verfolgen.
In diesem Fall können Sie die Software in Verbindung mit den Remote Panels (RP120, RP50) nutzen und die aktuelle Position korrigieren.
Ein Firmware-Upgrade für die Remote Panels ist eventuell erforderlich. In Kürze wird die Auto Tracking Software auch mit Steuerungen


>> Weitere Produkte von Panasonic
* zzgl. Versandkosten