Teltec verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Zustimmen & Schließen
Fenster schließen [x]

Das Angebot dieser Internetpräsenz richtet sich ausschließlich an volljährige, gewerbliche Kunden, Selbständige und Freiberufler. Das Angebot ist freibleibend. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt..

ArtNr.: 12244891

Matrox MC-100 SDI-Zu-HDMI-Minikonverter

Select
Dual SDI-Zu-HDMI-Minikonverter für 3G/3D/HD/SD
Fenster schließen [x]

UVP: € 495,00

Brutto: € 559,30
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
   

Die wichtigsten Funktionen

. Zwei SDI-Eingänge und zwei SDI-Ausgänge für 3G, Dual Link, HD und SD
. HDMI-Ausgang zur Überwachung
. Das On-Screen-Display wird durch gut erreichbare Hardwaretasten gesteuert und ermöglicht eine einfache Konfiguration auf HDMI- und/oder SDI-Monitoren.
. Multiformat-SDI-Signalverteilung
. SDI-Signalverstärkung - 300 Meter in SD, 100 Meter in HD, 70 Meter in 3G
. Störungsfreie Umschaltung zwischen zwei HD-SDI-Feeds
. Umschaltung bei Signalverlust im Fall von ungültigem oder verloren gegangenem Eingangssignal
. Zusammenführen von zwei HD-SDI-Feed durch Multiplexing
. 3D-Verarbeitung in Echtzeit, einschließlich HIT (Horizontal Image Translation) und vertikale Offset-Anpassungen
. Branchenübliche 3D-Analysemodi - Anaglyph, Difference, 50/50
. Umfassender Support für 3D-Ausgabeformate - Side-by-Side, Over/Under, Frame Packing (HDMI 1.4a)
. Videozeit-basierte Korrektur und Frame-Synchronisation für 3D-Workflows
. 16 Kanäle eingebettetes Audio auf SDI
. 8 Kanäle eingebettetes Audio auf HDMI, Auswahl zwischen dem ersten und zweiten Satz von 4 Paaren
. Synchronisation von beiden SDI-Eingängen
. Praktische programmierbare Dip-Schalter für benutzerdefinierte Voreinstellungen
. Netzkabel mit arrerierendem Stecker im Lieferumfang enthalten
. Drei Jahre Hardwaregarantie und zusätzlicher telefonischer Support

Überwachung - Verteilung - Umschaltung - Multiplexing - Konvergierung
Broadcast-Ingenieure und A/V-Spezialisten haben meist unterschiedliche Anforderungen im Hinblick auf die Verwaltung von SDI-Signalen innerhalb ihrer Umgebung. Zur Durchführung der Überwachung, Verteilung, Umschaltung, des Multiplexing und der Konvergierung von 3D in Echtzeit war es bis jetzt erforderlich, mehrere Geräte für die unterschiedlichen Aufgaben zu erwerben. Der neue Matrox MC-100 meistert all diese Herausforderungen in einem einzigen kostengünstigen und benutzerfreundlichen Gerät.

Der Matrox MC-100 ist ein SDI-zu-HDMI-Minikonverter, der eine breite Palette an Bildschirmauflösungen über 3G, Dual Link, HD und SD-SDI unterstützt. Diese tragbare Einheit kann als HD-SDI-Schaltpult, Verteilungsverstärker, Multiplexer und 3D-Verarbeitungseinheit eingesetzt werden und ist somit der vielseitigste Minikonverter auf dem Markt. Er sollte zum Handwerkszeug eines jeden Videospezialisten gehören.

SDI-Monitoring auf preiswerten HDMI-Displays
Konvertieren Sie ein SDI-Videosignal mit 16 Kanälen mit eingebettetem Audio in HDMI. Unabhängig davon, ob Sie RGB oder YUV verwenden, erhält der Matrox MC-100 das gesamte 10-Bit-Videospektrum des Signals bis zu einer Auflösung von 1920 x 1080. Es werden acht Kanäle mit eingebettetem Audio auf HDMI unterstützt, wobei zwischen dem ersten und zweiten Satz von 4 Paaren gewählt werden kann.

Konfigurieren mit dem On-Screen-Display
Konfigurieren Sie den Matrox MC-100 schnell und effizient mit dem On-Screen-Display-Menü (OSD), das für alle Ausgänge zur Verfügung steht. Das Gerät muss nicht an einen PC angeschlossen werden. Alle Funktionen des MC-100 stehen über das OSD-Menü zur Verfügung, in dem Sie mithilfe von drei Tasten auf der Einheit navigieren können. Benutzerdefinierte Voreinstellungen lassen sich auf Dip-Schaltern speichern, wodurch das Setup noch schneller durchgeführt werden kann.

Verteilen und Verstärken von SDI-Signalen
Konfigurieren Sie den MC-100 als einen Verteilungsverstärker, um die Stärke der SDI-Signale um 300 Meter für SD-SDI, 100 Meter für HD-SDI und 70 Meter für 3G-SDI zu verbessern.

Umschalten zwischen zwei SDI-Signalen
Schalten Sie per Tastendruck zwischen zwei SDI-Signalen um - störungsfrei gemäß SMPTE RP-168. Der MC-100 dient auch zur Umschaltung bei Signalverlust. Sie können das Gerät so konfigurieren, dass es automatisch auf das zweite gültige Eingangssignal umschaltet, wenn das erste verloren geht oder ungültig wird. Ein zusätzlicher Vorteil sind die LEDs am MC-100, die grün leuchten, wenn gültige Quellen erkannt werden.

Zusammenführen von zwei SDI-Signalen in einen einzigen 3G-Videofeed durch Multiplexing
Übertragen Sie SDI-Signale auf effiziente Weise, indem Sie mit dem MC-100 per Multiplex-Verfahren zwei HD-SDI-Signale zu einem einzigen 3G-SDI-Stream zusammenfassen. Beim Empfänger trennt ein zweiter MC-100 oder ein anderes SMPTE-425M-kompatibles Gerät das Signal mithilfe des Demultiplex-Verfahrens und stellt zwei unabhängige HD-SDI-Videosignale bereit. Aufgrund der Möglichkeit, zwei SDI-Signale durch Multiplexing.

Verarbeiten und Überwachen von 3D-SDI-Signalen in Echtzeit
Aufgrund der extrem hohen Leistungsfähigkeit des MC-100 können Sie mehrfache Anpassungen an stereoskopischen Videofeeds in Echtzeit vornehmen. Mithilfe der Hardwaretasten können Sie Horizontal Image Translation (HIT) - Subpixelkonvergenz und -divergenz - an beiden Video-Eingängen durchführen. Die Bilder können mit pixelbasiertem Offset horizontal und/oder vertikal gespiegelt werden. Die Überwachung von 3D-Inhalten kann an den HDMI- oder SDI-Ausgängen durchgeführt werden, wobei verschiedene Analysemodi wie Anaglyph, Difference und 50/50 zur Verfügung stehen. Das Signal kann dann über ein einzelnes SDI-Kabel als Side-by-Side- oder Over/Under-Feed gesendet werden. Auf HDMI ist das Senden im Modus Side-by-Side, Over/Under oder Frame Packing (HDMI 1.4a) möglich. Der MC-100 bietet auch eine integrierte Videoframe-Synchronisation, die bei der 3D-Produktion nützlich sein kann. Wenn Sie einen der Videoeingänge als Genlock-Quelle verwenden, wirkt diese als "time base" für den zweiten Videoeingang und gibt die zwei Videostreams synchronisiert aus.

>> Weitere Produkte von Matrox
* zzgl. Versandkosten