Teltec verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Zustimmen & Schließen
Fenster schließen [x]

Das Angebot dieser Internetpräsenz richtet sich ausschließlich an volljährige, gewerbliche Kunden, Selbständige und Freiberufler. Das Angebot ist freibleibend. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt..

ArtNr.: 12256033

Blackmagic Design DaVinci Resolve 12

Select
Farbkorrektur Software für OSX und Windows
Fenster schließen [x]
12% gespart

UVP: € 905,00

Brutto: € 949,62
zzgl. Versandkosten

2-6 Tage Lieferzeit

   

DaVinci Resolve 12 - Das weltweit potenteste Editing-System mit über 80 neuen Features wie Multicam, Ton mischen, 3D-Keying, 3D-Tracking und vielem mehr

Neue Features:

  • Automatische Farbabstimmung graden von einem bis zu vielen Clips
  • Automatische 3D-Perspektiven Objekt Mehrpunkt-Tracker
  • Offline Anzeige des Clip-Symbols, wenn Medien im Media-Pool oder dem Storage fehlen
  • Benutzerdefinierte Kurven mit Bezier Handle Control
  • Bildkontrast einstellbar mit flexiblen Kurvenendpunkten
  • HDR Kurvensteuerung für einen erweiterten Dynamikbereich der Bilder
  • weitere fortschrittliche 3D-Keyer mit mehreren Additiv Isolation Qualifieern
  • Keyer Steuerelemente umfassen auch sauberes Schwarz und klares Weiß
  • Umwandlung von circle, Polygon Fenstern zu Powercurve Fenstern
  • 3D-Perpektiven Objektverfolgung
  • Unterstützung für das Einfügen und Löschen von Shape Points auch nach der Tracking Analyse
  • Automatische Keyframe-Mischung zwischen Powercurve / Polygon Fenster Control Points
  • Verbinden Sie RGB zu KEY Knoten und KEY zu RGB Knoten für erweiterte Key Grading Steuerung
  • und viele weitere Features

Eine detailierte Auflistung zum Funktionsumfang der Software finden Sie hier

Professioneller nichtlinearer Schnitt mit Hollywoods leistungsfähigster Farbkorrektur!

DaVinci Resolve 12 verbindet die fortschrittlichste Farbkorrektur der Welt mit professionellem nichtlinearem Videoschnitt. Jetzt können Sie in einem System schneiden, graden, fertigstellen und ausliefern! DaVinci Resolve ist komplett skalierbar und unabhängig von der verwendeten Auflösung. Somit ist es am Set, in kleinen Studios oder integriert in den Arbeitsfluss gigantischer Hollywood-Produktionen einsetzbar! Einzig DaVinci Resolve weist die Kreativtools, Kompatibilität, Geschwindigkeit und legendäre Bildqualität auf, die Sie benötigen, um Ihren gesamten Workflow zu meistern - angefangen beim kreativen Schnitt über TV-Produktionen mit mehreren Kameras bis hin zur highendigen Fertigstellung und Farbkorrektur. Genau darum ist es die für Hollywood-Spielfilme eingesetzte Lösung Nummer Eins.

Die fortschrittlichsten Grading-Tools der Welt.

DaVinci-Farbkorrektursysteme sind seit 1984 das Maß aller Dinge in der Postproduktion. Tausende Anwender überall auf der Welt schätzen die Leistung, Qualität und den Workflow von DaVinci. DaVinci Resolve erlaubt grenzenloses Grading mit den von Coloristen benötigten kreativen Tools und bietet die fantastische Echtzeitleistung mehrerer GPUs. Aus diesem Grund steht der Name DaVinci wie kein anderes Grading-System hinter einer Vielzahl von Spielfilmen, TV-Werbespots, TV-Produktionen, Dokumentarfilmen und Musikvideos!

Professioneller Schnitt - vom Rohschnitt zum Endprodukt!

DaVinci Resolve 12 beeindruckt mit raffinierten Schnitt-Tools, die sich für eine große Bandbreite an Projekten eignen. DaVinci Resolve 12 bewältigt Drehbuchproduktionen für Hauptsendezeiten über schnelllebige, stilisierte Werbespots und sogar Mehrkameraproduktionen. Die Editing-Tools sind kontextempfindlich - DaVinci Resolve weiß also durch die Position Ihrer Maus automatisch, was Sie trimmen wollen. So geht keine Zeit mit dem Werkzeugwechsel verloren! Sie bekommen auch individuell anpassbare Kurzbefehle zum schnellen Schneiden und zum einfachen Wechsel zwischen Applikationen. DaVinci Resolve 12 liefert die fortschrittlichsten kollaborativen Tools, mit denen mehrere Nutzer gleichzeitig an derselben Timeline arbeiten können, sprich Sie arbeiten schneller und können sich auf Ihren Schnitt konzentrieren!

Skalierbare Power und Echtzeitleistung.

DaVinci Resolve ist skalierbar und unterstützt mehrere in Kombination arbeitende GPUs, wie man es vom neuen MacPro wie auch den aktuellsten Windows- und Linux-Computern kennt. Unterstützt werden bis zu acht GPUs, die die Realisierung von dedizierten Systemen erlauben, die blitzschnell arbeiten und eine phänomenale Echtzeitleistung bringen. Sie können mithilfe der ferngesteuerten Render-Tools Ausgaben und Render-Aufträge sogar an andere Resolve-Systeme auf Ihrem Netzwerk abgeben. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn Sie unter hohem Zeitdruck an schnell auszuliefernden Projekten arbeiten! Ob Sie im eigenen Postproduktionsstudio arbeiten oder den nächsten Hollywood-Blockbuster graden, mit DaVinci Resolve ausgerüstete Workstations lassen sich hochpowern und halten mit Ihnen und Ihren Kunden Schritt!

Schneller Arbeiten mit absoluter Kontrolle!

Wenn Ihnen ein Kunde über die Schulter guckt, ist zügiges Arbeiten angesagt. Das DaVinci Resolve Bedienpult erlaubt Ihnen das gleichzeitige Anpassen mehrerer Parameter, was schnelleres Grading bedeutet. Die Bedienoberfläche ist mit dedizierten Tasten, Drehreglern und perfekt ausgewogenen Trackballs versehen, die Ihnen die nötige feine Kontrolle geben, um die bemerkenswertesten Looks zu kreieren! Sie erhalten 32 Softregler mit automatischen LCD-Kennungen, sodass Sie nie wieder durch seitenlange Menüs zu scrollen brauchen, um gebräuchliche Verfeinerungstools zu finden. Speichern Sie Grades zur späteren Wiederverwendung, laden Sie Standbilder aus der Gallery Page und mehr - alles per Knopfdruck, während Sie mit vollem Tempo weitergraden!

Sicher gehen, dass komplexe Jobs gut organisiert sind

Speicherung und Medienverwaltung sind für jedes Projekt erfolgskritisch! DaVinci Resolve bietet leistungsfähige Tools zum Medienmanagement, die sich speziell für Workflows mit Schnitt und Farbkorrektur eignen. Medien, Timelines und sogar ganze Projekte lassen sich mühelos verschieben, kopieren, konsolidieren, verknüpfen und archivieren. DaVinci Resolves Klon-Tool erstellt Sicherungskopien Ihrer wertvollen Kameradateien am Drehort, sodass Sie vor Abbau des Sets Ihre Kameradateien auf Checksummen geprüft nach mehreren Zielstandorten zur sicheren Verwahrung kopieren können! DaVinci Resolve kann auch Metadata editieren, Ton synchronisieren und Filmmaterial für Schnitt, Farbkorrektur oder visuelle Effekte organisieren. DaVinci Resolve erleichtert die Verwaltung von Medien auf lokalen Festplatten oder über Ihr Netzwerk, weil es mit nahezu jedem Kamera- und Videoformat arbeitet. So brauchen Sie keine Dateien zu konvertieren, ehe Sie mit dem Schnitt oder der Farbkorrektur anfangen!

In so gut wie jedem Format fertigstellen und ausgeben!

Ob Sie einen Master für die Ausstrahlung im Fernsehen, für ein digitales Kinopaket zur Distribution in Kinos oder zur Veröffentlichung über das Internet erstellen, DaVinci Resolve hat leistungsstarke Ausgabeoptionen für die Schaffung verschiedener Versionen, das Finishing und die Ausgabe in beliebigen Auflösungen. Sie können Ihre Medien z. B. in verschiedenen Formaten mit wahlweisen Burn-ins exportieren, EXR- oder DPX-Dateien für die Arbeit mit visuellen Effekten und unkomprimierte 10-Bit oder ProRes-Dateien für den Schnitt in Anwendungen wie Final Cut Pro X ausgeben. Beim Exportieren kann zudem unter Zugriff auf ein anderes Resolve-System auf Ihrem Netzwerk ferngesteuert gerendert werden. DaVinci Resolve verarbeitet die von Ihrer Kamera generierten Originaldaten und Sie erhalten ausnahmslos hochqualitative Ausgaben. Das bedeutet, Ihr fertiggestellter Master ist eine Grading-Kopie der ersten Generation, erstellt von den originalen Kamera-RAW-Dateien.

Einzigartige Verarbeitung in YRGB mit 32 Bit-Fließkomma

Die hohe Bildverarbeitungsqualität von DaVinci ist derart revolutionär, dass wir einen EmmyT-Award für unsere Beiträge zur Fernsehbranche gewonnen haben. Da die gesamte Bildverarbeitung mittels hochpräziser 32-Bit-Fließkomma-Arithmetik stattfindet und DaVinci Resolve einen speziellen YRGB-Farbraum für das Grading verwendet, können Sie die Leuchtdichte-Verstärkung Ihres Videos anpassen, ohne dabei auch die Weiß-, Mittel- und Schwarzwerte neu angleichen zu müssen. So bekommen Sie ein besseres optisches Feeling für die Korrektur! Die 32-Bit-Verarbeitung gepaart mit der YRGB-Farblehre bedeutet, dass man über einen weitaus umfangreicheren Farbkorrekturbereich verfügt und Looks generieren kann, an die die Resultate anderer Farbkorrektursysteme nicht heranreichen!

Die End-to-End-Lösung für das Farbmanagement

DaVinci Resolve 12 vereinfacht das Farbmanagement mehrerer Clips mit diversen Farbräumen - auf diese Weise lassen sich einzelne Farbräume für Quellen, Timeline und Ausgabe mit unfassbarer Schnelle und Genauigkeit definieren. Jetzt wird Ihnen das vollständige End-to-End-Farbmanagement in Form einer Pipeline geboten, die mit DaVinci Resolves farbverwalteten Timelines und den Farbvorgaben von ACES 1.0 (Academy Color Encoding Specification) für High-End-Workflows mit Digitalfilmkameras kompatibel ist.

Die kompatibelste Lösung für die Postproduktion!

Tauschen Sie Projekte mit Ihrer bevorzugten NLE-Software aus, versenden Sie Clips an VFX- und Bewegtgrafik-Programme und exportieren Sie Projekte direkt an ProTools, um diese professionell zu mischen und die Tongestaltung vorzunehmen! DaVinci Resolve kann mit Sequenzen und Round-Trip-Projekten aus anderen Applikationen wie Final Cut Pro X, Media Composer, Premiere Pro und mehr arbeiten. So können Sie Ihr Projekt mit einem beliebigen System schneiden, dann mithilfe von XML, AAF oder EDLs alles wieder mit Ihren vollqualitativen Kamera-RAW-Dateien verknüpfen und es in größerer Bit-Tiefe mit DaVinci Resolve fertigstellen. Die AAF-Export-Funktion ermöglicht überdies das Versenden von Projekten an ProTools, bietet diskrete Audio-Clips und lässt Sie Video auf eine einzige Ebene runtermischen, um Ihr Audio fertigzustellen. DaVinci Resolve ermöglicht die Arbeit mit und Integration von Dutzenden anderer Programm-Tools, so dass Sie sich einzig auf die Fertigstellung Ihres Projekts konzentrieren können.

Live-Grading am Set

Ab sofort beginnt die Postproduktion schon bei der Produktion! Am Set haben Regisseure und Coloristen Resolve Live für das Graden von Video in Echtzeit direkt von der Kamera zur Verfügung. Nutzen Sie die volle kreative Macht der Primaries, Secondaries, Power Windows und mehr! Resolve Live vereinfacht die Bestätigung von Beleuchtung und Kamerawinkeln am Set und kann Looks speichern, die später bei der Farbkorrektur auf Ihre Kamera-RAW-Dateien anwendbar sind. Das spart Zeit in der Produktion wie in der Post, weil Sie genau wissen, wie Ihre Aufnahmen nach der Fertigstellung aussehen werden!

Spielfilme und Postproduktion

Wer anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen will, muss schnell arbeiten und jede von diesen gestellte Herausforderung meistern! Einzig DaVinci Resolve bringt die Bildqualität, Skalierbarkeit, Leistung und ein preisgekröntes Bedienpult mit, die Schritt mit Ihnen halten können, wenn Sie Seite an Seite mit Kunden arbeiten. Kein anderes Echtzeitsystem unterstützt derart viele native Kamera- und Videoformate wie DaVinci Resolve. So ist das Grading an praktisch jeder Art von Filmmaterial in Echtzeit möglich! Deshalb wird DaVinci Resolve für mehr High-End-Spielfilme, Fernsehwerbungen, Musikvideos und Serien eingesetzt als jedes andere System.

Kollaborativ Schneiden und Graden

Jetzt können Sie einen Cutter und mehrere Coloristen gleichzeitig dieselbe Timeline bearbeiten lassen! Mit DaVinci Resolve 12 ist es einem Cutter und mehreren Coloristen an verschiedenen Arbeitsplätzen möglich, auf dieselbe Timeline zuzugreifen und die Fertigstellung von Aufnahmen gemeinsam zu realisieren. Beispielsweise könnte ein Colorist einen Key oder Tracking Windows einsetzen, während der andere die Grades verfeinert, die noch beim Schneiden sofort aktualisiert werden. Dieser von Grund auf neue kollaborative DaVinci Resolve Workflow ermöglicht Ihrem Kreativteam, umfangreiche Jobs aufzuteilen, sodass jedes Mitglied separat daran arbeiten kann.

Schnitt und Farbkorrektur für Fotografen

Wenn Sie vom Fotografen zum Filmemacher mutiert sind und mit Ihrer DSLR-Kamera oder einer Blackmagic Cinema Camera Video schießen, wartet DaVinci Resolve mit Ihnen bereits vertrauten, neuen Farbkorrekturfunktionen auf. Jetzt können Sie Ihre Bilder schnell und präzise anpassen oder sogar eine Farbtabelle zum automatischen Farbabgleich Ihres Filmmaterials einsetzen! Sie erzielen bestmögliche Qualität beim Schnitt und Grading, da komplett umwandlungsfrei direkt mit den Originaldateien von Ihrer Kamera gearbeitet wird. DaVinci Resolve überwindet die mit den Foto-Optimierungssystemen für Einzelbilder verbundenen Beschränkungen und gibt Fotografen fortschrittliche Echtzeit- und Farbkorrekturfunktionen, die schnell gelernt und einfach einsetzbar sind.

Grading aus der Ferne

Die einzigartige DaVinci Resolve Funktion für die Farbkorrektur aus der Ferne gibt Kunden die Möglichkeit, ihren bevorzugten Coloristen mit dem Job zu beauftragen, egal in welchem Land er oder sie sich aufhält! Über eine normale Internetverbindung kann ein auf der anderen Hälfte des Globus ansässiger Colorist aus der Ferne auf einem System mit den gleichen Medien arbeiten und graden. Mit Remote-Grading können ein Colorist in London und ein in New York, Tokio oder sonstwo befindlicher Regisseur zusammenarbeiten. Und der Colorist kann dem Regisseur seine Arbeit in voller Qualität und in Echtzeit zeigen!


Mehrkameraproduktionen

Mehrkameraproduktionen wie Sitcoms, Reality-TV und Seifenopern bauen auf einen einzigartigen und schnelllebigen Workflow, der Quellen mehrerer Kameras simultan wiedergeben muss, um dem Cutter den Schnitt auf die Schnelle zu ermöglichen. Mit dem neuen Multicam-Tool von DaVinci Resolve sind mehrere Kameras mühelos synchronisierbar, entweder mittels markierter Punkte manuell oder per Timecode bzw. Audio-Wellenform auch automatisch. Kameras sind dann wie bei Live-Schnitts auswechselbar. Als zusätzlicher Vorteil kommt hinzu, dass Sie den Schnitt im Nachhinein mit B-Roll-Footage, mit Alternativaufnahmen einer Probe oder mit zwischengeschnittenen Inhalten von anderen Mehrkamera-Timelines weiter verfeinern können!

Fernsehserien

Die knapp bemessenen Produktionsfristen von Fernsehserien gehören zu den stressigsten in der Branche. Stellen Sie sich vor, jeden Tag über 900 Aufnahmen graden zu müssen! Dank der Kompatibilität von DaVinci Resolve mit anderen Schnittsystemen können Coloristen mit der Farbkorrektur beginnen, ehe der Schnitt endgültig fertig ist. Nach jedem am Material vorgenommenen neuen Schnitt kann es in DaVinci Resolve eingegeben werden, wobei die Timeline automatisch aktualisiert wird. So brauchen Coloristen nicht bei jeder Änderung am Schnitt das ganze Projekt neu zu bauen. Es kann direkt bis zum On-Air-Termin gearbeitet und der finale Master unmittelbar nach vollendeter Farbkorrektur ausgeliefert werden!

Unterstützt freiberufliche Cutter

DaVinci Resolve 12 macht die Erstellung von Dateien und das Round-Triping von Projekten mit Schnitten schneller und einfacher denn je! Verwalten Sie Medien, synchronisieren Sie Audio und wandeln Sie hochauflösendes RAW-Material zur Bearbeitung in Final Cut Pro X, Media Composer oder Premiere Pro CC in ProRes- oder DNxHD-Dateien um. Die hochentwickelten Werkzeuge für die Medienverwaltung in DaVinci Resolve erlauben das Tracking der Zusammenhänge zwischen diesen Dateien und Ihrem Originalmaterial für die Fertigstellung. Nach erfolgtem Schnitt verbindet DaVinci Resolve die geschnittenen Bildsequenzen automatisch wieder mit den originalen Kamera-RAW-Dateien. Jetzt können Sie Ihr Projekt unter Einsatz des erweiterten Dynamikumfangs und wegweisenden Steuerelementen in DaVinci Resolve in der höchstmöglichen Qualität fertigstellen.

Unbegrenzte Grades

DaVinci Resolve nutzt eine auf Korrekturknoten basierte Bildverarbeitung, wobei jeder dieser "Nodes" eine Farbkorrektur, Power Windows und Effekte enthalten kann. Nodes sind zwar mit Ebenen vergleichbar, aber leistungsstärker, da sich die Verbindungen zwischen beliebig vielen Nodes sequenziell oder parallel verändern lassen. Sie können Grades, Effekte, Mischer, Keys und sogar Plug-ins in beliebiger Reihenfolge neu verbinden, um alle Möglichkeiten innovativer Looks auszureizen. Wenn Ihre Ansicht zu unübersichtlich wird, lassen sich mehrere Nodes in eine einzige Compound-Node reduzieren und anschließend in Ihrer Galerie als "Look" für andere Szenen speichern.

Farbkorrektur von RAW-Dateien

Filmemacher werden von der neuen Kamera-RAW-Palette in DaVinci Resolve 12 begeistert sein. Sie bekommen hochqualitatives De-Bayer mit Kontrolle über Lichterwiederherstellung, Weißabgleich und Gamma sowie Instrumente für die Feinabstimmung von Belichtung, Farbtemperatur, Farbtönung, Schärfe und mehr. Das bedeutet nahezu uneingeschränkte kreative Kontrolle über RAW-Aufnahmen. Machen Sie sich jetzt die Vorteile des vollen Dynamikumfangs von RAW-Bildern zunutze und reizen Sie die in den Lichtern, Schatten und Mitteltönen enthaltenen Einzelheiten in Echtzeit bis ins Letzte aus.

Kraftvolle primäre Farbkorrektur

Großartige Farbkorrektur beginnt mit einem gut ausgewogenen Bild. Erzielen Sie perfekte Bilder mit dem mächtigsten Primary-Farbkorrektor, der Sie Lift, Gamma und Gain mit der Kontrolle und Präzision des einzigartigen YRGB-Farbraums von DaVinci und dem Digitalfilmstandard von ACES 1.0 justieren lässt. Für die primäre Farbkorrektur verfügbare Funktionen sind beispielsweise Log-Paletten mit Offset für Schatten, Mitteltöne und Lichter.

Präzision der sekundären Farbkorrektur

Nehmen Sie sich mit den präzisen DaVinci Tools für die sekundäre Farbkorrektur bestimmte Farben oder Bereiche eines Bildes vor. Die präzise Bestimmung von HSL, RGB-Farbe und LUM ermöglicht Ihnen, gezielt Bildbereiche zu bearbeiten. Mittels des neuen fortschrittlichen 3D-Keyers in DaVinci Resolve 12 fahren Sie mit der Maus einfach über einen Abschnitt und kreieren so umgehend einen sauberen Key und stellen Bereiche in Ihrer Aufnahme frei. Für Grades der komplexesten Art sowie für Mehrebeneneffekte stehen Steuerelemente für "Matte Finesse" bereit, die nahtlose Übergänge gewährleisten.

Automatische Farbanpassung

Ob Ihr Material in den Modi Film, Video oder RAW gedreht wurde, die neue DaVinci Resolve Funktion Color Match gibt Ihnen automatisch ein erstes, grundlegendes Grade mit einer anhand von standardisierten Farbtabellen ausgeführten Aufnahmenanalyse. Mit Color Match können Sie Quell- und Ziel-Gamma und den Ziel-Farbraum für die In Ihrer Aufnahme verwendete Farbtabelle vorgeben. Benutzen Sie Ihr Chip-Raster, um die Farb-Chip-Tafel zu identifizieren, dann gleicht Resolve die Aufnahmen automatisch farblich an. Das geht selbst dann, wenn mit unterschiedlichen Kameras, in unterschiedlichen Lichtverhältnissen und bei verschiedenen Farbtemperaturen gefilmt wurde!

Automatische Anpassung von Aufnahmen

DaVinci Resolve 12 ist mit neuen leistungsfähigen Tools zur Anpassung von Aufnahmen ausgestattet. Sie helfen Ihnen dabei, die ersten Schritte des kreativen Schnitts zu erlernen. Wählen Sie einfach ähnliche Clips aus, wie z.B. verschiedene Winkelaufnahmen einer Szene. DaVinci Resolve analysiert Bild- und Farbdaten und passt mehrere Aufnahmen aneinander an. An dieser Stelle können Clips einzeln bearbeitet werden und Ihr kreativer Grading-Prozess kann ebenfalls beginnen.

Power WindowsT

Die für DaVinci erfundenen Power Windows haben das Grading revolutioniert, weil man damit spezifische Bildbereiche isolieren kann. Sie können unzählige solcher Fenster in Form von Kreisen, linearen Formen, Gradienten und PowerCurve-Formen erstellen, diese kombinieren und zur Steuerung von Farbflächen und Masken einsetzen. Power Windows können mit dem in Resolve integrierten Multi-Point-Tracker sogar automatisch im Bild enthaltene Objekte verfolgen.

Bildstabilisierung und 3D-Tracking

DaVinci Resolve enthält den weltweit stärksten 3D-Tracker, um Elemente auf dem Bildschirm in Power WindowsT einzuschließen. Tracking erfolgt automatisch, vergessen Sie also die zeitraubende Einstellung von Keyframes! Nehmen Sie obendrein Bildstabilisierungen vor, um andernfalls unbrauchbare Szenen zu bereinigen!

Hochqualitatives optisches Reframing

Beim Festlegen des Bildausschnitts einer Szene ist es wichtig, dass Ihr Material keine Qualitätseinbußen erleidet. DaVinci Resolve verfügt über eine Sub-Pixel-Verarbeitung in optischer Qualität. Beim Reframen und sogar beim Zoomen in eine Szene bleibt auf diese Weise die Qualität erhalten. So können Sie Szenen unter Beibehaltung der vollen Qualität korrigieren.

RGB-Abmischung

Für extreme Optiken und innovative kreative Gestaltung unterstützt DaVinci Resolve eine RGB-Abmischungs-Abstufung. Dies erlaubt die individuelle Steuerung von Gain für Rot, Grün und Blau für jeden Farbkanal, Überblendungen und Mischkanäle. Für extreme Effekte können Sie sogar die Eingaben austauschen oder Partien Ihres Bilds in Schwarz-Weiß umwandeln.

Einzigartiger YRGB-Farbraum

Die gesamte Bildverarbeitung in DaVinci Resolve ist GPU-basiert und erfolgt mit hochpräziser 32-Bit-Fließkomma-Arithmetik und dem YRGB-Farbraum. Größere Bit-Farbtiefen kombiniert mit YRGB-Steuerung bedeuten, dass man über ein weitaus umfangreicheres Farbkorrekturspektrum verfügt und "Looks" generieren kann, die gängige NLE-Farbkorrekturen nicht meistern würden. Die YRGB-Verarbeitung von DaVinci hat also den Vorteil, dass Sie die Leuchtdichteverstärkung anpassen können, ohne die Farbe Ihrer Schwarzwerte, Mitten oder Weißwerte neu ausrichten zu müssen. So gelingt Ihre Korrektur auf Anhieb!

ACES 1.0-Farbstandard für Kinofilme

Resolve 12 verbessert DaVincis legendäre fortschrittliche Farblehre. Es wird Unterstützung geboten für DaVincis eigene farbverwaltete Timeline sowie für den linearen Farbraum-Standard von ACES 1.0. Damit wird die Erstellung von voraussehbaren und einheitlichen Farbergebnissen zum Kinderspiel, besonders wenn Sie in größeren Einrichtungen mit verwalteten Pipelines arbeiten.

Custom CurvesT und Soft Clip

Wenn Sie auf feinste Regulierung aus sind, ermöglicht Ihnen Custom CurvesT die Definition einer speziellen Kurve, die sich für Korrekturen anwenden lässt. Setzen Sie dann die einzigartige DaVinci High-and-Low-Soft-Clip-Verarbeitung mit starker und geringer Weichzeichnung für eine gewisse magische Optik ein. Diese kann auf alle Kanäle zusammen angewendet oder pro Kanal eingerichtet werden. Custom CurvesT unterstützen zudem YSFX-Leuchtdichte und Farbsättigungseffekte.

HSL Curve Grading

Curve-Grading ist eine sehr beliebte Grading-Methode, mit der Sie Farbtöne, Sättigung und Lichtdichte anhand einer Kurvendarstellung anpassen können. Der Workflow ist dabei ähnlich wie bei der Farbkorrektur mit gängiger Schnittsoftware. Sie können Farben aus dem Bild herauspicken und mittels Bezier-Ziehpunkten sogar Kurven akkurat steuern.

Kreative Werkzeuge

Fügen Sie OpenFX Plug-ins hinzu, setzen Sie den eingebauten Gaußschen Weichzeichner ein, schärfen oder verschleiern Sie unbegrenzt viele Nodes - alles in Echtzeit! Die in DaVinci Resolve gebotene Scharfzeichnung und die professionellen Schleiereffekte verleihen Ihnen eine sogar noch feinere Kontrolle über die Atmosphäre und Textur Ihrer Bilder!

Bildrauschreduzierung in Echtzeit

Durch den Einsatz von modernen leistungsstarken GPU-Karten können Sie sich die räumliche und temporale Bildrauschreduzierung von DaVinci Resolve zunutze machen. Diese hochentwickelte DaVinci Resolve Noise Reduction erlaubt die Bereinigung von Filmmaterial ebenso wie die Rauschreduzierung von Digitalkameraufnahmen. Die Bildrauschreduzierung lässt sich sogar in Power Windows anwenden.

OpenFX Plug-ins

Resolve 12 unterstützt OpenFX Plug-ins auf der Schnitt-Timeline wie auch innerhalb der Farb-Nodes, was Ihnen nahezu endlose kreative Möglichkeiten bietet! Bedienen Sie sich der Fremdhersteller-Plug-ins von Entwicklern wie Red GiantT, SapphireT und anderen. DaVinci Resolve verwendet auf präzise 32-Bit-Fließkomma-Arithmetik und GPU basierte Bildverarbeitung, was Ihnen sogar mit Fremdhersteller OpenFX Plug-ins immer auf schnellstem Weg zu den attraktivsten Ergebnissen verhilft.

Einzelbilder und Grades

Beim Grading ist es wichtig, dass Sie Einzelbilder aus früheren Phasen Ihres Projekts aufbewahren. Auf diese Weise lassen sich Szenen miteinander vergleichen und Ihre Gradings bleiben einheitlich. In der Gallery von DaVinci Resolve können Sie Einzelbilder schnell abspeichern und für andere freigeben. Außerdem lassen sich die von Ihnen erstellten Farbkorrektursätze kopieren. Grades können auch auf individuelle Clips, auf alle Clips auf demselben Reel oder auf eine beliebige Gruppe ausgewählter Clips kopiert werden.

Hardware Control Surface

Setzen Sie das preisgekrönte Bedienpult DaVinci Control Surface ein, um DaVinci Resolve rundum zu erfahren und Ihren Workflow zu beschleunigen. Hiermit lassen sich mehrere Anpassungen gleichzeitig vornehmen und es sind Dutzende von Multifunktionstasten und Reglern vorhanden. Nie wieder müssen Sie sich für gebräuchliche Einstellungen durch mehrere Menüs klicken! Mit dem DaVinci Bedienpult können Sie zügig arbeiten. Besonders wichtig ist das bei kritischen Abgabeterminen und bei der Zusammenarbeit mit persönlich anwesenden Kunden!

Stereoskopisches Graden und Schneiden in Echtzeit und 3D

Bei der Arbeit an einem 3D-Stereoskopie-Projekt ist es wichtig, das Grading für die Wahrnehmung durch beide Augen abzugleichen und alles perfekt auszurichten! DaVinci Resolve erlaubt Schnitt und Grading in Echtzeit und bei gleichzeitiger Darstellung von steroskopischen 3D-Timelines. Hinzu kommen Side by Side, Line by Line, Schachbrett- und Anaglyph-Vergleiche zwischen den Augen. Zusätzlich gibt es in DaVinci Resolve automatische 3D-Abgleichungs-Tools, damit geringfügige Farb- oder Bildabgleichfehler zwischen Kameras auf 3D-Rigs entfernt werden können. Passen Sie mit sofort sichtbaren Resultaten die Konvergenz beim Schwenken, Neigen und Zoomen an. Passen Sie mit sofort sichtbaren Resultaten die Konvergenz beim Schwenken, Neigen und Zoomen an. Sie können sogar mit einer 2D-Timeline beginnen und alle Grades schnittfertig in die Clips für das andere Auge kopieren.

Systemunabhängige Bearbeitung von Grades

DaVinci Resolve kann in Final Cut Pro X, Avid Media Composer, Premiere Pro CC und mehr Programmen begonnene Projekte graden und fertigstellen! DaVinci Resolve unterstützt außerdem ASC-Farblisten einschließlich der vollen Metadaten für Slope, Offset, Power und Sättigung. Da alle CDL-Vorgänge (Farblisten) mit EDL-Vorgängen (Schnittlisten) synchronisiert werden, können Sie in anderen Systemen vorgenommene, grundlegende Farbkorrekturentscheidungen für das finale Grading und die Ausgabe nach Resolve importieren, um dort die finale Farbkorrektur und die Ausgabe vorzunehmen. DaVinci Resolve ist mit mehr gebräuchlichen Schnitt- und Farbkorrekturen kompatibel als jede andere Lösung.

Entfesselte Computerpower

Was rechnerbasierte Lösungen begrenzt, sind immer die Computer, auf denen sie betrieben werden. DaVinci Resolve unter Linux sprengt diese Fesseln, da es auf einem Cluster von Linux-Computern mit hochleistungsfähigen GPU-Karten basiert. Die Verarbeitung erfolgt also immer in Echtzeit. Das gibt DaVinci Resolve die Power eines Super-Computers für Echtzeit-Leistung wenn sie gebraucht wird, wie z. B. wenn Sie unter Kunden sind. Fügen Sie Dutzende an Primaries, Secondaries und Power Windows bei, wenden Sie Multi-Point-Tracking, Weichzeichnung und mehr an - und drücken Sie dann einfach auf Abspielen. Das funktioniert immer.

Supercomputer-basiertes Grading

Wo die Power für das Grading von top Kinofilmen, Werbespots und Programmen gebraucht wird, liefert Ihnen DaVinci Resolve die ideale Lösung für grenzenloses Wachstum. Bauen Sie sich einfach Ihren eigenen "Supercomputer" für die Verarbeitung in Hochgeschwindigkeit, um über 4K hinausgehende hohe Frameraten und Auflösungen zu bewältigen. Gebrauchsfertige Systeme mit mehreren Grafikkarten wie den neuen Apple MacPro gibt es zu kaufen oder Sie können sich einfach ein eigenes Multi-GPU-System zusammenstellen. Der Bau schneller Workstations kann basiert auf Expandergehäuse oder leistungsfähige PCs mit mehreren GPU-Karten erfolgen oder sogar auf der Basis mehrerer, via blitzschnelle 56 Gb/s InfiniBand verknüpfter Computer. Ihr DaVinci Resolve Fachhändler kann Ihnen geeignete Computer-Plattformen empfehlen, die sich speziell auf Ihre Arbeitsanforderungen ausrichten lassen.

Zusammenarbeit über Storage Area Networks

Die Prozessorleistung mehrerer Grafikkarten der DaVinci Resolve Systeme bedeutet eine unglaublich schnelle Verarbeitung. Wenn mehrere Leute an großen Projekten mitwirken, bietet sich ein Storage Area Network (SAN) an, was allen Beteiligten den Zugriff auf dieselben Medien erlaubt. Über direkte, schnelle Internetverbindungen verlinkte SANs erlauben den gemeinsamen Zugriff auf Speichermedien und bieten die nötige Power für die Arbeit in Echtzeit. Aus diesem Grund sind SANs in vielen führenden Hollywood-Studios im Einsatz. DaVinci Resolve verfügt über alle Features für die gemeinsame Datenbankbenutzung und kollaborative Arbeit, um große SAN-basierte Workflows zu bewältigen. Der Expansion Ihrer Sendeanstalt steht also nichts im Weg!

Komplexes Studio-Management

DaVinci Resolve Systeme eignen sich ausgezeichnet für Einrichtungen mittlerer Größe, die regelmäßig mehrere Aufträge gleichzeitig bearbeiten und dann plötzlich sehr umfangreiche Kinofilmjobs bewältigen müssen. Ein zentraler Maschinenraum, ausgerüstet mit mehreren DaVinci Resolve Systemen ist hier die perfekte Lösung. Konzipieren Sie die Raumaufteilung dann mit großflächigen Bereichen für die Arbeit in Anwesenheit von Kunden oder mit einem kleinen Vorführraum sowie mit mehreren kleineren Arbeitsräumen, in denen Coloristen und Cutter ungestört ohne Kunden wirken können. Sobald ein Kunde hereinschneit, wird das Monitoring einfach in die größeren Räume geroutet und Jobs werden verzögerungsfrei dorthin transferiert. Eine geniale Lösung zur Platzoptimierung in einem Postproduktionshaus, die grenzenloses Wachstum erlaubt.

>> Weitere Produkte von Blackmagic Design
Bedienung / Interface: ( 2 )
Tangent Devices Element Bundle
Bundle Element Tk, Mf, Kb & Bt Panel
€ 2.750,00 2-4 Wochen Lieferzeit

Tangent Devices Wave
Bedienpanel für Color
€ 1.195,00 2-4 Wochen Lieferzeit

I/O Lösungen: ( 1 )
Blackmagic Design DeckLink 4K Extreme
High-Performance IO Card für Mac, Win, Linux
€ 822,00

2-6 Tage Lieferzeit


Software / Plugins: ( 1 )
DVD Lernkurs Farbkorrektur und Color Grading
Professionelle Techniken für Film und Video
€ 54,00

2-6 Tage Lieferzeit


Storage: ( 2 )
Accusys ExaSAN A08S2-TS
8 Bay Raid Storage System
€ 2.400,00 2-4 Wochen Lieferzeit

Promise Pegasus2 R6 RAID-System mit 12 TB
Hardware-RAID mit Thunderbolt
€ 1.727,00

2-6 Tage Lieferzeit


Streaming: ( 1 )
Blackmagic Design DeckLink 4K Extreme
High-Performance IO Card für Mac, Win, Linux
€ 822,00

2-6 Tage Lieferzeit


Zubehör Empfehlungen

* zzgl. Versandkosten