Teltec verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Zustimmen & Schließen
Fenster schließen [x]

Das Angebot dieser Internetpräsenz richtet sich ausschließlich an volljährige, gewerbliche Kunden, Selbständige und Freiberufler. Das Angebot ist freibleibend. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt..

ArtNr.: 12239374

Avid Media Composer 5 Mac/Win

Select
Video-Editing für Windows und Mac OS X
Fenster schließen [x]
75% gespart

UVP: € 1.995,00

Brutto: € 593,81
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
   

Video-Editing für Windows und Mac OS X - MC 5 Lizenz

 

- Direkter Zugang und bearbeiten von RED Files mit AMA, ohne Transcoding (automatischer "Scale" auf HD)
- Arbeitet nativ mit QuickTime Video Formaten, inklusieve Apple ProRes und H.264
- Drag and Drop von Audio- und Videofiles direkt in die Timeline
- HD-RGB Support (dual-link I/O Support mit Nitris DX Systemen)
- Externes Video-Monitoring jetzt auch mit Unterstützung für Matrox MXO2 Mini
- Importiert AVCHD Files direkt von Kameras oder anderen Laufwerken
- Capturen auf / und editieren von XDCAM HD und DVC PRO HD Formaten
- Erlaubt low-res XDCAM proxies für offline Arbeit, mit full-quality Audio
- Natives editieren des neuen Canon 50Mbit 4:2:2 Formats ...

... Media Composer macht dort weiter, wo andere Bearbeitungsprogramme aufgeben: Sie erhalten die leistungsstärksten Bearbeitungstools, das zuverlässigste Medienmanagement und innovative Funktionen, mit denen Sie Unvorstellbares zustande bringen, so dass Sie Projekte zeit- und kostengerecht liefern können. Deshalb wird es von Produzenten verwendet, die ihm vertrauen, um die meistgesehenen und beliebtesten Medien zu erschaffen. Egal, ob Sie Produzent, Direktor oder Editor sind, ob Sie im Studio oder auf der Straße arbeiten, ob Sie Mac oder PC benutzen: Media Composer ermöglicht Ihnen die Bearbeitung auf jede beliebige Weise und wo immer Sie möchten. Und da er nun preisgünstiger als je zuvor ist, bringt Media Composer den größtmöglichen Gewinn

Der Composer 5.0 bringt neue Möglichkeiten bei Formaten und Hardware:
- Preview über die Matrox MXO2 Mini
- native Quicktime Unterstützung
- ProRes Formate nativ in der Timeline
- neue Importformate durch Avid AMA

Mit dem Media Composer 5.0 hat Avid sich für andere Partner geöffnet. Die Matrox MXO2 Mini kann nun als preiswertes Preview und Ausgabegerät für den Composer benutzt werden, und erschließt im HD Bereich neue Möglichkeiten. Auch Quicktime kann nun nativ in der Timeline geschnitten werden. Dazu gehören auch die ProRes Formate, so dass hier leichter Programmübergreifend gearbeitet werden kann. Damit lassen sich nun auch die Files von AJAs Harddiskrecorder KiPro nativ im Avid schneiden weitere Verbesserungen gibt es im Bereich 3D und im File Import durch Avids neues AMA System.

 

Neu in Version 5:

- Mischen und Abgleichen von Bildwechselfrequenzen (zusätzlich zu Formaten und Auflösungen) in der gleichen Timeline
- Mit Pro Tools-Editoren kann man über Video Satellite an Mac-basierten Media Composer-Projekten teilnehmen
- Kodieren und Bereitstellen fertiger Master-Versionen im Panasonic AVC-Intra-Format
- Sofortiger Zugriff auf und direkte Bearbeitung von GFCAM 100 MB-formatierten Medien über AMA
- Mehr Kreativität und Produktivität mit neuen Updates der im Lieferumfang enthaltenen Production Suite
- Schnelleres Sichten und Abrufen durch die Erstellung von Proxys mit niedriger Auflösung von archivierten HD 720p-Medien
- Erfassen und Aufbewahren von unterstützenden Daten und Untertiteln auf Nitris DX- und Mojo DX-Systemen
- Überwachen von 1080p24-Projekten auf NTSC-Monitoren mit Symphony Nitris DX-Systemen
- Betrachten von 3-D-Material nebeneinander für eine natürlichere Sichtlinie
- Weitere Monitoroptionen zum Betrachten von 3-D-Medien
- Verbessertes Playback bei DV100-Medien
- Verbessertes Playback von QuickTime DNxHD-Medien in Pro Tools
- Betrachten von 16 Spuren gleichzeitig im Audio-Mixer, zusätzlich zur 4- bzw. 8-Spur-Anzeige
- Arbeiten mit AAF-Dateien, die größer als 2 GB sind
Weitere Möglichkeiten, Arbeitsschritte rückgängig zu machen
- Leichteres Arbeiten an komplexen Szenen dank Verbesserungen bei der Multi-Kamera-Bearbeitung
- Mehr Präzision und Zeitersparnis durch Auto-Zoom für Motion Tracking und Stabilisierung
- Bewegen von Clips, ohne Übergänge mit Transition Preservation wiederherstellen zu müssen
- Bessere Archiv- und Wiederherstellungssteuerung mit neuen Funktionen für Wiedererfassung und Decomposing
- Leichteres Handhaben von Clips im Zeitfenster mit verbesserter Clip-Farbcodierung
- Besseres Edgecode-Handling beim Verwenden des Timcode-Burn-in-Effekts
- Leichtere Timecode-Eingabe bei Verwendung einer Tastatur ohne Ziffernblock
- Direkte Registrierung von Media Composer durch das Aktivierungs-Dialogfeld (evtl. Internetverbindung erforderlich)
- Support für die neueste geeignete NVIDIA-Hardware mit aktualisiertem Treiber

 

What's in the Box

- Media Composer - Edit SD and HD video
- EDL Manager - Export timecode metadata
- FilmScribe - Export film metadata
- Interplay Transfer (standalone version) - Transfer media and metadata to Interplay
- Log Exchange - Convert shot logs into ALE files
- MediaLog - Manage logging and metadata
- MetaFuze - Work with stereoscopic files, DPX, and other formats (Windows only)
- MetaSync Manager - Create objects for interactive programming

 

>> Weitere Produkte von Avid
Bedienung / Interface: ( 1 )
Logic Keyboard für Avid Mediacomposer Slim dt. PC
USB Tastatur mit farbigen Tastenelementen
€ 104,00 1-2 Wochen Lieferzeit

Zubehör Empfehlungen

* zzgl. Versandkosten