Teltec verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Zustimmen & Schließen
Fenster schließen [x]

Das Angebot dieser Internetpräsenz richtet sich ausschließlich an volljährige, gewerbliche Kunden, Selbständige und Freiberufler. Das Angebot ist freibleibend. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt..

DJI Innovations

Das junge chinesische Technologieunternehmen DJI Innovations wurde 2006 von Frank Wang gegründet und bestach in den letzten Jahren mit seinen Flugdrohnen und Gimbalsystemen und sorgte für einen regelrechten Umbruch in der Film- und Broadcastwelt.

Kreativität steht bei der Firma ganz weit vorne. DJI hat es sich als Ziel gesetzt mit Hilfe von ihren Ideen Werkzeuge und Instrumente zu erschaffen, die die Kreativität und Ideen andere fördert und zu Leben erweckt. 

Mit seinen führenden Quadrokoptern, dem DJI Phantom und Inspire zeigte DJI, was mit Flugdrohnen alles möglich ist: Spektakuläre Aufnahmen aus Perspektiven, die sonst nur mit teuren Helikopterflügen möglich waren. Durch die eingebauten Stabilisierungssysteme ist es mit den Drohnen möglich selbst bei extremen Wind und Wettersituationen ein ruhiges Bild zu liefern. DJI scheut sich dadurch nicht diese Extremen auch zu riskieren. Von Events wie die Übertragung des Musikfestivals Rock am Ring, des 24 Stunden Rennen am Nürnburgring oder gar dem Livebroadcast eines Vulkanausbruchs in Island – all das stellt kein Problem für DJIs Quadrokopter dar. 

Jedoch nicht nur in DJIs Flugdrohnen nutzt DJI sein motorengesteuertes Stabilisierungssystem, sondern auch in seinen Gimbalsystemen wie dem Ronin oder Ronin M, die zum Freund und Helfer eines jeden Kameramanns geworden sind, der auf leichte Kameras setzt. Durch diese Gimbalsysteme sind große Kräne,  Steadycams und andere kostspielige Aufbauten nicht mehr nötig, um eine ruhige Kamerafahrt hinzubekommen, wodurch die Ronin mittlerweile schon fast einen Trend gesetzt hat.

 

 

* zzgl. Versandkosten